Teil III : Software


 

3.1 Hauptrahmen des Programms LIAN 98

Beim Start von LIAN 98 öffnet sich das Hauptfenster, das die Zentrale des gesamten Programms darstellt. Von hier aus können alle für einen störungsfreien Programmablauf nötigen Einstellungen und Funktionen aufgerufen und ausgeführt werden.

Die Fenstergrössen und die Bildschirmpositionen der Fenster werden sowohl für den Hauptrahmen als auch für die untergeordneten Fenster beim Schliessen gespeichert. Somit erscheinen die Fenster in der nächsten Sitzung wieder in gleicher Grösse und auf der selben Position am Bildschirm.

 


Symbolleiste Hauptrahmen

 

 

Datei neu erstellen

Erstellt eine neue leere Datei.

Diese Funktion wird vom Anwender nicht benötigt. Sie ist nur für besondere Fälle vorhanden !

Datei öffnen

Öffnet ein existierende Datei.

Diese Funktion wird vom Anwender nicht benötigt. Sie ist nur für besondere Fälle vorhanden !

Dokument speichern

Speichert die Datei, die gerade geöffnet ist und bearbeitet wird. Nicht gespeicherte Änderungen werden mit einem * in der Titelleiste angezeigt. Nach dem Speichern verschwindet der Stern.

Dokument speichern unter

Speichert die Datei, die gerade geöffnet ist und bearbeitet wird, unter einem neuen Namen. Dadurch ist es möglich, für unterschiedliche Tests z. B. mehrere unterschiedliche Konfigurationen, Simulationslisten oder Parameterlisten vorzubereiten, die später bei Bedarf über die Konfiguration verwendet werden.

Alles speichern Speichert alle Dateien die zur Zeit geöffnet sind.
     
KNF

Prozesskonfiguration festlegen
Einstellen der Hard- und Softwareparameter für den Betrieb und Parametrierung der einzelnen Kanäle nach Protokolltyp, Übertragungsart, Datenformat usw.

Zum Öffnen der Konfigurationsdatei kann auch die Tasten "ALT + K" verwendet werden.

SIM

Simulationsliste bearbeiten
Kanal-bezogene Einstellungen aller für die Simulation benötigten Parameter.

Zum Öffnen der Simulationsdatei kann auch die Tasten "ALT + S" verwendet werden.

TSB

Sequenzliste bearbeiten
Eine Sequenz beschreibt einen einfachen Programmablauf und kann bis zu 200 Anweisungen ( 0 - 199 ) aufnehmen. Mehrere Telegramme aus verschiedenen Sendepuffern können zu einer Sendefolge zusammengefügt werden.

VFL

Filter-/ Trigger für die Aufzeichnung ( Aufzeichnungsfilter )
Mit Hilfe von protokoll-spezifischen Filtern können bei der Aufzeichnung die Aufzeichnungsdaten durch Empfangsfilter auf bestimmte Datensätze beschränkt oder während der Simulation beim Empfang bestimmter vorher definierter Sätze Aktionen ausgelöst werden. ( Aktionsfilter )

Triggern bedeutet, dass mit Hilfe von protokoll-spezifischen Filter ein bestimmtes Telegramm definiert werden kann, das die Aufzeichnung startet ( Starttrigger ) oder beendet ( Stopptrigger ). Ebenso kann der Benutzer die Anzahl der nachfolgenden Telegramme nach dem Eintreten eines Ereignisses festlegen. Es gibt Start-, Stopp-, Zeittrigger und Trigger bei Fehler.

Zum Öffnen der Vorfilter-Datei kann auch die Tasten "ALT + V" verwendet werden.

NFL

Filter-/ Trigger für die Auswertung ( Auswertungsfilter )
Mit Hilfe von Filter kann bei der Auswertung der aufgezeichneten Daten eine gezielte Reduktion der zu analysierenden Daten erreicht werden.

Triggern bedeutet, dass mit Hilfe von protokoll-spezifischen Filter ein bestimmtes Telegramm definiert werden kann, das die Auswertung startet ( Starttrigger ) oder beendet ( Stopptrigger ). Ebenso kann der Benutzer die Anzahl der nachfolgenden Telegramme nach dem Eintreten eines Ereignisses festlegen. Es gibt Start-, Stopp-, Zeittrigger und Trigger bei Fehler.

FMT

Formate für die Telegrammausgabe
Mit der Einstellung des Formats kann der Benutzer bestimmen, in welchem Format die Telegramme bei der Ausgabe dargestellt werden sollen. Die Einstellung gilt sowohl für das Aufzeichnungsfenster als auch bei der Auswertung der Archiv-Datei.

Zum Öffnen der Format-Datei kann auch die Tasten "ALT + F" verwendet werden.

PRO

PRO File öffnen - Übertragungsfehler analysieren
Treten bei der Übertragung Störungen auf, werden diese nicht nur im Archiv angezeigt, sondern auch detailiert in der Protokolldatei ( PRO File ) festgehalten.

Zum Öffnen des PRO-Files kann auch die Tasten "ALT + P" verwendet werden.

ARC

ARC File öffnen - Auswertung der Aufzeichnungsdaten
Die im ARC File binär abgelegten Sende- und Empfangsdaten werden in Klartext entsprechend der Formateinstellung ( Button FMT ) dargestellt. Beim Öffnen des ARC Files wird zugleich ein TRP File mit gleichem Namen erzeugt.

Zum Öffnen des Archives kann auch die Tasten "ALT + A" verwendet werden.

TRP

TRP File öffnen
Bei der Auswertung der Aufzeichnungsdaten ( Button ARC ) wird automatisch ein TRP File ( nur Text oder Rich-Text ) zur externen Weiterbearbeitung erzeugt. Über die Funktion speichern unter kann aus dem Archiv auch ein TRP File unter neuen Namen angelegt werden.

Zum Öffnen des TRP-Files kann auch die Tasten "ALT + T" verwendet werden.

Kanal 1 ...12
.
.

Telegramme bearbeiten, senden und empfangen
. Telegramme editieren und im TDB File ablegen
. Aus dem ARC File Telegramme in die TDB Puffer importieren
. TDB Puffer entsprechend der Formateinstellung anzeigen
. Das Erstellen von Sende-Sequenzen
. Senden und Empfangen bzw. Aufzeichnen von Telegrammen

PAR

PAR File öffnen - Parameterliste bearbeiten
In der Parameterliste sind protokoll- und prozess-spezifische Beschreibungsdaten enthalten, die für die Aufzeichnung bzw. Simulation benötigt werden

PIN

Notizbuch bearbeiten
Ein kleiner, komfortabler Editor, mit dem man sich Notizen machen oder auch Nachrichten schreiben und von hier aus gleich per Email versenden kann.

     
Drucken

Druckt das aktive Fenster bzw. Dokument mit den aktuellen Einstellungen, durchgeführt über die Menüpunkte <Ansicht - Druckerschrift> und <Datei - Seite einrichten>.

Fenster überlappend Ordnet alle geöffneten Fenster überlappend an.
Fenster nebeneinander

Ordnet die geöffneten Fenster nebeneinander an, wobei sich die Grösse der geöffneten Fenster ( z. B. Kanal 1 und Kanal 2 ) automatisch dem Hauptrahmen anpasst.

Fenster untereinander

Ordnet die geöffneten Fenster untereinander an, wobei sich die Grösse der geöffneten Fenster ( z. B. Kanal 1 und Kanal 2 ) automatisch dem Hauptrahmen anpasst.

Information zu LIAN 98 Zeigt Informationen zu LIAN 98 bzw. zu LIAN Funktionen an.

 


MAYR Software

Wuerzburger Ring 39,  D 91056 Erlangen

Handbuch LIAN 98


LIAN 98 Protocol Router, Simulator and Analyzer
© Copyright 2001, 2006, 2011 by Werner Mayr. All Rights reserved.